Teaching languages German & English. Google translation here.
  • (c) Patrick Beelaert - 240 Kopie.jpg
  • on-the-beach-02.jpg
  • on-the-beach-01.jpg
  • IMG_1825.jpg
  • cnew12.jpg
  • (c) Patrick Beelaert to Credit - 97.jpg
  • IMG_8085.jpg
  • cIMG_9863-2.jpg
  • 691A8877-2.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 156.jpg
  • on-the-beach-07.jpg
  • on-the-beach-06.jpg
  • _MG_9618.jpg
  • Patrick Beelaert - 84.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 1.jpg
  • on-the-beach-04.jpg
  • Patrick Beelaert - 166.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 151.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 169.jpg
  • new (7).jpg
E-MailDruckenExportiere ICS

Embodiment und Lebenslust im Haus Lebenskunst Berlin

Veranstaltung

Titel:
Embodiment und Lebenslust im Haus Lebenskunst Berlin
Wann:
Fr, 25. November 2022 - So, 27. November 2022
Wo:
Berlin,
Kategorie:
offene BMP - Fortbildung

Beschreibung

Wir laden Dich herzlich ein zu 

Embodiment & Lebenslust

vom 25.-77.11.2022 

im Haus Lebenskunst, Berlin

mit Daniel Werner, Gabriele Neumann und Rohland Frohland

 

Diese Zeitqualität ruft nach einem neuen verkörperten MenschSEIN, in dem Verletzlichkeit und Lebenskraft nebeneinander natürlich schwingen kann. Dafür braucht es persönliche und kollektive Heilungsräume, in denen unsere tiefen Bedürfnisse und Ängste bezüglich Nähe/ Kontakt und Bindung in verkörperten Vertrauens- und Gemeinschaftsräumen erforscht werden können.

Was passiert, wenn du dich nicht mehr über deine Angst stellst? Sie nicht mehr weg drückst, dich nicht von ihr ablenkst oder sie schlecht machst? Wenn du sie einlädst, da zu sein in dir, mit dir. Wenn du dich entscheidest, sie zu fühlen. Wenn das Zittern kommt, der Nebel, das Trauma aufflackert und du da bleibst - ohne es weg zu machen, ohne es zu verändern. Es darf in Fluss kommen. Es darf sich wandeln und sich sortieren in das, was wirklich zu dir gehört und in das, was du zurückgeben darfst ans Kollektiv, an die Ahnen. Spüre was zu dir gehört, nimm es ganz zu dir im getragenen, sicheren Raum. Mach die Erfahrung wie es sich wandeln darf. Und erfahre dich auch, wenn Wut, Angst, Trauer, Scham aufsteigen. Wenn auch diese Gefühle in dir fießen dürfen - und sich in unbändige lustvolle Lebenskraft verwandeln können, wenn du sie bejahst.

Frühe Markierungen bzw. Prägungen in unseren Nerven- und Fasziensystemen durch Geburts- und Entwicklungtrauma sorgen immer wieder für Dramaloops in unseren nahen Beziehungen. Wir brauchen eine Art sozialen Uterus , wo wir Selbstliebe in Beziehung erforschen können. 

Dieses Retreat öffnet Erfahrungs-, Lern- und Heilungsräume für / ist inspiriert von / verbindet Elemente aus:

Somatic Movement - Embodied Experiencing

Vorgeburtliche & frühkindliche Bewegungsentwicklung / Prä- und perinatale Psychologie Somatic Intimacy: Berührungs- & Kontaktforschung - Nähe, Verbundenheit und Bindung - Polyvagaltheorie - TRE® 

Körpersysteme: Faszien / Organe / Psoas / Nervensystem / Flüssigkeiten u.a. Selbst- & Co-Regulation für somatische Traumaintegration

Aquatic Motion & Bodywork

Atem als Medizin

Embodied Community: Gemeinschaftsforschung, Verbundenheitskultur, Wirksamkeit und Wandel

Contact Improvisation - Tanzen - Singen – Sharing

Ort: Haus Lebenskunst, Mehringdamm 34, 10961 Berlin

Übernachtung im Studio möglich, 15€/Nacht, begrenzte Anzahl an Plätzen 

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und weitere Infos auch über Telegram +34 602500287 oder Signal +34 641786354

www.bodymindpresence.de/ (Daniel) und www.somaart.de (Rohland)

Zeiten:

Freitag 15.10.:  ab 17.30 Uhr Ankommen und Anmeldung, 19.00 Uhr Beginn mit der ersten Session

Samstag 16.10.: 

10.00 - 13.00 Uhr

15.00 - 17.30 Uhr

20.00 - 23.00 Uhr

Sonntag 17.10.:

10.00 -13.00 Uhr

14.30 -16.30 Uhr 

16.30-17.30 Uhr gemeinsames Aufräumen

17.30 Abreise

Die Preise:

Sliding scale von 390 € bis 200 €, ab dem 15.9.2022 jeweils 40 € mehr.

Wir experimentieren mit einem flexiblen Preismodell, weil wir möglichst vielen Menschen den Zugang zu unseren Seminaren ermöglichen möchten. Bitte schätz Dich selbst ein innerhalb des Rahmens. Als Anhaltspunkt dazu:

 Dir geht es finanziell gut, Du machst Dir deswegen keine Sorgen und trägst auch gern dazu bei, unsere Seminare zu unterstützen: 390 €

 Du hast ein Einkommen, mit dem Du mindestens einmal im Jahr in den Urlaub fahren kannst und Essen gehst, wenn Du das möchtest: 300 €

 Du hast ein durchschnittliches Einkommen und musst überlegen, was Du Dir leisten kannst: 260 €

 Du hast kein oder ein sehr kleines Einkommen oder viele Kinder 200 € (begrenzt auf 5 Plätze)

Bitte beachte unsere Stornobedingungen:

Stornobedingungen:

Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass Teilnehmer*innen manchmal kurzfristig absagen. Gleichzeitig haben wir Kosten (Raummiete, Referent*innen etc.), die wir bezahlen müssen und brauchen dafür die Teilnahmegebühren. Sonst können wir keine Seminare mehr anbieten.

Deshalb sind unsere Stornobedingungen hier:

Bei Absage bis 6 Wochen vor Seminarbeginn deinerseits behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 120 € ein. Danach kann der Teilnahmebeitrag nur erstattet werden, wenn du ein*e Ersatzteilnehmer*in stellst oder jemand von der Warteliste nachrückt.

Sollte das Seminar von unserer Seite her abgesagt werden, z.B. wegen der aktuellen Coronamaßnahmen, bekommst du natürlich dein Geld vollständig zurück!

 

                            https://www.bodymindpresence.de/

 


 


Veranstaltungsort

Standort:
Haus Lebenskunst
Stadt:
Berlin