Teaching languages German & English. Google translation here.
  • on-the-beach-02.jpg
  • IMG_0063.jpg
  • on-the-beach-07.jpg
  • IMG_1825.jpg
  • IMG_8409.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 169.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 156.jpg
  • (c) Patrick Beelaert - 250.jpg
  • 691A8877-2.jpg
  • on-the-beach-03.jpg
  • _MG_9618.jpg
  • IMG_8085.jpg
  • Patrick Beelaert - 84.jpg
  • IMG_8434.jpg
  • (c) Patrick Beelaert - 240 Kopie.jpg
  • cIMG_9863-2.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 3b.jpg
  • 2 691A8871-2.jpg
  • (c) Patrick Beelaert - 176.jpg
  • Credit  Patrick Beelaert - 3.jpg
E-MailDruckenExportiere ICS

Contact Improvisation im Wasser und "an Land"

Veranstaltung

Titel:
Contact Improvisation im Wasser und "an Land"
Wann:
Fr, 7. September 2012 - So, 9. September 2012
Wo:
Marburg,
Kategorie:
Kontaktimprovisationsworkshop mit BMP- Anteilen

Beschreibung

 

Watermotion, WasserContact und "Tools & Toys for CI" für alle Levels                                                                                   mit Daniel Werner 

Im Wasser schwebend erinnert sich der Körper an sehr frühe Bewegungsmuster und -qualitäten, welche grundlegend sind für unser hochentwickeltes und komplexes Bewegungspotential. Im Spiel mit Elementen aus dem Body-Mind Centering und der frühkindlichen Bewegungsentwicklung entsteht ein sehr direkter, fühlender und kindlicher Zugang zu Bewegung.

Das "Floaten", Bewegt werden und das Contacten im Wasser öffnen neue Bewegungsmöglichkeiten und Raumerfahrungen, die dann auch später "an Land" spür- und sichtbar bleiben.

In Studio geben wir dem Körper Raum auch ausserhalb des Wassers die Erfahrung von "Getragen Sein" zu machen, und sich mit dem was uns trägt zu verbinden, denn: "Support precedes movement" - die Unterstützung (Boden, anderer Körper) geht der Bewegung voraus - d.h. vor jeder Bewegung sucht, klärt und nährt der Körper seine Beziehung zu Schwerkraft und Unterstützung. Auf dieser BASIS findet der Körper Mühelosigkeit, fliessende Spannungsmodulation, „juicy“-organische Kraft im Zentrum und wache Körperreflexe.

Desweiteren arbeiten wir dann u.a. mit sogenannten „pathways“ (Bewegungsabfolgen), um CI-Bewegungsmaterial zu erlernen und zu vertiefen, und um exemplarisch die zugrunde liegenden Bewegungsprinzipien zu erfahren und zu verstehen. (der technisch-systematische Ansatz dieses Workshops basiert auf der Fortbildung Contact Improvisation Berlin - www.dancecontact.de ).


Mit unterschiedlichen “scores” (Tanzstrukturen) erschaffen wir Räume und Stimmungen, in denen Verspieltheit, Technik und Improvisation in einer
 
mehrdimensionalen Erfahrung dieser wundervollen Tanzform zusammen kommen. 


Zeiten:

• Fr. 16.12.11 19.00 - 22.00 Uhr

• Sa. 17.12.11 11.00 -18.30 Uhr

• So. 18.12.11 11.00 -16.30 Uhr

jeweils mit Pausen (bei Wunsch gemeinsames Picknick)


Kosten:

• 90 - 130€ nach Selbsteinschätzung, plus Eintritt in die LAHN-DILL-BERGLAND-THERME (13-17€), und evtl. Fahrtkostenbeteiligung.
(weitere Ermässigung für Menschen in schwierigen finanziellen Situationen möglich)

Bei Anmeldung nach dem 29.8. jeweils 15 € mehr! 

Übernachtungsmöglichkeiten im Studio und privat sind vorhanden. Bitte bei der Anmeldung anfragen.


Kontakt und Anmeldung:

• Katrin Bartel •

Email • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil • 0176 - 28660443


• Daniel Werner •

Email • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.• 05563 - 999007 •

Mobil • 0157 - 71704131


Veranstaltungsort

Standort:
Marburg, Studio wird noch bekannt gegeben
Stadt:
Marburg